»Auf zu neuem Tatendrang«

Lange Zeit gab es keinen Blog mehr. In der Tat, nur sind da derzeit ein paar Baustellen drum herum. Diese gemixt mit einer Portion Zurücklehnen nach getaner Arbeit – und weil es sich per Facebook schneller „mal eben so herausschießen lässt“ … es ergab sich einfach so.

Wobei das natürlich keinen Sinn ergibt; denn der geringe Zeitaufwand mehr für einen Blog macht weitaus mehr Sinn, als zwischendurch einen Beitrag in dem sozialen Netz zu posten.

Whatever. Weil sich mittel-, eher kurzfristig etwas ändern wird, ich meine Fotografie um ein neues Feld erweitere und schon mit den Füßen scharre, loszulegen …  bald. Sehr bald!