»Wenn du eine Reise tust … «

Weil du nach ein paar Tagen raus, einem Tapetenwechsel lechzst. Du dir einen Ort (aus)suchst, wo du noch nie warst, und dann versuchst, diesen Ort zu finden – ohne groß in die Ferne zu schweifen.

Ich war schon viel zu lange nicht mehr am Meer. Gefühlt eine »Generation« ist es her. St. Peter-Ording kam mir vor ein paar Wochen in den Sinn. Die Bilder via der Google-Suche haben mich angefixt, es hat sich dann ergeben. Aber, nur Urlaub? Augenmerk darauf, okay – die Tage vor Ort mit einem Shooting zu vereinbaren, das erschien mir als ideal.

So hat es sich dann ergeben. Und irgendwie war es genau so auch richtig. Der Hund ist in den besten Händen ver- und umsorgt, ich konnte mir hier eine tolle Pension organisieren, meine Eltern sind parallel zu mir ebenfalls in diesen Tagen reiselustig unterwegs – und … yes, es passt(e) einfach.

Nachdem wir uns ein paar Wochen über Facebook schrieben, fanden wir dann einen Tag, um ein Shooting hier zu gestalten. Risiko. Passt das Wetter? Ende September? Wie soll man das auf einen Tag hinaus planen, wo, im Idealfall, alles stimmt? Es einfach dem Schicksal überlassen, ändern kann man es eh nicht.

Und heute hat es gepasst. Ich bin echt erleichtert. Ein wunderbarer Tag wurde mit einem sehr schönen Schooting abgerundet.

Ein Foto davon hier, mehr sind entsprechend schon jetzt auf dieser Seite im »Portfolio Farbe« zu sehen – und weitere Aufnahmen folgen. Heute, das war ein wirklich guter Tag.

Zu Reisen, ist eine unglaubliche Bereicherung, Reisen sind ein echter Mehrwert für’s Leben. Hinsichtlich 2017 plane ich, bald. Yes.